BAYERISCHE NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE

Auswertung des Dialog- und Konsultationsverfahrens zur Bayerischen Nachhaltigkeitsstrategie

Ihre Beiträge im Dialog- und Konsultationsverfahren zur Bayerischen Nachhaltigkeitsstrategie wurden in der interministeriellen Arbeitsgruppe ausgewertet und ressortübergreifend diskutiert.

Beteiligung – das waren Sie!

  • Rund 23.500 Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft haben den Internetauftritt besucht.
  • Rund 950 Personen meldeten sich zur Teilnahme am Online-Fragebogen oder Diskussionsforum an.
  • Davon nahmen rund 530 Personen aktiv teil. Das heißt:
    • Sie verfassten im Online-Fragebogen mindestens zu einem Thema einen Beitrag, zum Beispiel zu Klimawandel, Energie, Bildung, Wirtschaft etc.,
    • und/oder nahmen mindestens einmal eine Gewichtung der Themen, von sehr wichtig bis nicht wichtig, vor,
    • oder verfassten im Diskussionsforum einen Kommentar.
  • Insgesamt verfassten Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft rund 2.000 Beiträge zu zehn Handlungsfeldern des Strategieentwurfs und eigenen sonstigen Nachhaltigkeitsthemen. Pro Thema konnte jeder Teilnehmer am Online-Fragebogen einen Beitrag formulieren. Ein Kommentar im Diskussionsforum zählte ebenfalls als ein Beitrag.

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!

Transparenz – unsere Rückmeldung an Sie!

Auf welche gesellschaftlichen Gruppierungen verteilen sich die Teilnehmer des Dialogs? Wie viele Beiträge sind je Handlungsfeld eingegangen? Welche Themen waren den Teilnehmern am wichtigsten? Was waren die meistgenannten Forderungen der Dialogteilnehmer? Welche Folgerungen wurden aus dem Dialog gezogen? Wurde etwas aufgrund des Dialogs am Strategieentwurf geändert? Wurden Themen durch den Dialog bestätigt?

Nähere Informationen zu diesen Fragen finden Sie hier:

Auswertungsbericht

Folgerungen aus dem Dialog

Anzahl der Beiträge je Thema des Strategieentwurfs

Klimawandel 185, Zukunftsfähige Energie 179, Erhaltung und Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen 176, Nachhaltige Mobilität 186, Soialer Zusammenhalt 170, Bildung 229, Forschung 112, Nachhaltige Wirtschaft und nachhaltiger Konsum 145, Gesundheit 149, Ernährung 164, Staat und Verwaltung 122, Nachhaltige Finanzpolitik 144, Sonstige 72

Überblick der Gewichtung der Themen seitens der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Online-Fragebogen (relativ)

sehr wichtig, relativ wichtig, weniger wichtig, nicht wichtig,keine Angabe / leer: Klimawandel 356 102 22 5 45 Zukunftsfähige Energie 435 46 5 0 44 Erhaltung und Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen 415 63 2 1 49 Nachhaltige Mobilität 317 143 18 1 51 Sozialer Zusammenhalt 350 107 20 1 52  Bildung 414 67 5 1 43 Forschung 251 173 44 3 59 Nachhaltige Wirtschaft und nachhaltiger Konsum 295 129 33 5 68 Gesundheit 303 131 35 4 57 Ernährung 321 114 25 8 62  Staat und Verwaltung 146 212 87 7 78 Nachhaltige Finanzpolitik 309 125 22 6 68

Gesellschaftliche Gruppierung der Teilnehmer

Verteilung der Teilnehmer nach gesellschaftlichen Gruppierungen in Prozent: Bürger 59 Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Vereine 14 Öffentliche Einrichtung 10 Wirtschaft
7 Wissenschaft 3 keine Angabe 7

Herkunft der Teilnehmer nach Regierungsbezirk

Verteilung der Teilnehmer nach der Herkunft in Prozent: Oberbayern 52 Niederbayern 3 Schwaben 8 Oberpfalz 6 Mittelfranken 9 Oberfranken 6 Unterfranken 10 keine Angabe 6

nach oben nach oben